Volltextsuche auf: http://relaunch.stadtloerrach.de
Volltextsuche auf: http://relaunch.stadtloerrach.de
Internationales Sommerfest

Interkulturelle Veranstaltungen

In Lörrach wird eine Vielzahl von interkulturellen Veranstaltungen angeboten, die das Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte fördern und im Jahresverlauf der Stadt zu einer festen Institution geworden sind.
Dazu zählen insbesondere die Aktivitäten der Internationalen Kommission, die mit verschiedenen regelmäßigen Angeboten einen wichtigen Beitrag zur Integration von ausländischen Mitbürgerinnen und -bürger leistet. Kultureller Höhepunkt des Jahres ist das Internationale Sommerfest in Lörrach mit seinem multikulturellen Programm und den kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt.

Aktivitäten

Das Internationale Sommerfest findet jedes Jahr am ersten Samstag im Juli statt. Es wird von der Internationalen Kommission in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung organisiert und mitten im Herzen Lörrachs auf dem Alten Marktplatz gefeiert. Das abwechslungsreiche Programm ausländischer Musik- und Tanzgruppen und die kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt sorgen stets für eine fröhliche multikulturelle Stimmung auf dem Alten Marktplatz.

Das Internationale Sommerfest gibt ferner vielen verschiedenen Vereinen und ausländischen Gruppierungen die Möglichkeit, sich und ihre Aktivitäten in der Öffentlichkeit darzustellen und mit den Besuchern in Kontakt zu treten.

Die Termine finden Sie hier
Die Internationale Kommission der Stadt Lörrach organisiert jedes Jahr für ausländische und deutsche Seniorinnen und Senioren eine Reise in die italienische Partnerstadt Senigallia. Natürlich werden auch jüngere Interessenten mitgenommen. Ein kulturelles Rahmenprogramm rundet die Fahrten nach Senigallia ab.

Die Reisen nach Senigallia sind sehr beliebt und haben schon zu zahlreichen Kontakten und Begegnungen mit den Bürgerinnen und Bürgern aus den Partnerstädten geführt.

Die Termine finden Sie hier
Aufbauend auf der jährlichen Reise mit deutschen und ausländischen Seniorinnen und Senioren in die italienische Partnerstadt Senigallia, hat die Internationale Kommission den "Noi Insieme" -Treff geschaffen. Hier können sich einmal monatlich ältere Migranten und Deutsche treffen.

Die Termine und Themen finden Sie hier
Seit März 2007 bietet die Internationale Kommission der Stadt Lörrach mit dem "Komm In" – Treff ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine Plattform zum Kennenlernen in ungezwungener Atmosphäre an. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Vorträge mit interessanten Themen runden das Programm ab.

Der "Komm In" – Treff soll auch ein Ort der Begegnung zwischen ausländischen und deutschen Bürgerinnen  und Bürgern sein. Er findet jeden letzten Freitag im Monat (außer in den Schulferien) von 18:00 bis 20:00 Uhr im Nellie Nashorn, Tumringer Straße 248, statt.

Die Termine und Themen finden Sie hier
Die drei Lörracher Moscheen VIKZ, IGMG Fatih Camii und die türkisch-islamische Gemeinde DITIB laden jedes Jahr alle Bürgerinnen und Bürger zum traditionellen Iftar-Essen auf dem Alten Marktplatz ein. Die Internationale Kommission der Stadt Lörrach unterstützt sie bei der Durchführung des Festes.

Die Muslime fasten im Fastenmonat Ramadan von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Danach wird das Fastenbrechen mit dem sogenannten Iftar-Essen gemeinsam in Familien und mit Freunden gefeiert.

In der islamischen Welt sind öffentliche Iftar-Essen mittlerweile fester Bestandteil des Ramadan geworden. Es werden Zelte aufgebaut, um Reisenden, Obdachlosen und  Armen ein kostenloses warmes Essen anzubieten.

Die Termine finden Sie hier
Die Stadt Lörrach initiiert über die regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen hinaus Projekte, die als Plattform für Begegnungen und die Initiierung von neuen Integrationsprojekten dienen sollen.

So konnte das Projekt „Kitchen on the Run“ von Mai bis Juli 2017 auf dem Rathausvorplatz in Lörrach angeboten werden und bot Geflüchteten und Beheimateten einen Ort des Austauschs und des Kennenlernens. Aus dem Projekt entstand die Kochgruppe „Lörrach kocht über den Tellerrand“.
  • Lörrach kocht über den Tellerrand

    Jeden Monat lädt die Gruppe zum gemeinsamen Kochen und Essen in den Bächlinweg ein. Menschen mit und ohne Migrationshintergrund werden so an einen Tisch gebracht, können Kontakte knüpfen und Rezepte austauschen. Informationen zu den monatlichen Kochterminen und aktuelle News gibt es über die Facebook Seite Über den Tellerrand kochen Lörrach
Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK